Mehrfamilienhaus Kistler

Garagentoren und Türen

Welche Produkte wurden verwendet? 
Für das Mehrfamilienhaus der Familie Kistler wurden fünf Privat-Sektionaltore und dazu passende Nebentüren eingesetzt. Zusätzlich konnten wir eine Mehrzwecktüre, eine Aluminium-Haustüre und eine Aluminium-Rohrrahmentüre mit Glasfüllung liefern. Bei den Haupttüren wurden elektrische Schlösser mit 5-Punkt Verriegelung verwendet und bei den Garagentoren, welche keine Fenster enthalten, wurden Klimasensoren mit einem Lüftungsbeschlag eingebaut. Insgesamt durften wir zwei Doppel- und drei Einergaragentore montieren.

 


Es war für uns von vornherein klar, dass wir für unser Generationen Familienhaus gerne Garagentore von Hörmann einbauen lassen wollten. Bei näherer Prüfung realisierten wir, dass Hörmann auch diverse Türen im Angebot führt. Mit der Firma Kern Studer AG fanden wir dann in der Region ein bewährtes Unternehmen, das diese qualitativ guten und langlebigen Türen/Tore aus einer Hand anbietet.

Bei der Planung durften wir vom umfangreichen Erfahrungsschatz des freundlichen Verkaufsmitarbeiters profitieren. Je nach Tür-/Torsituation waren nützliche zusätzliche Details wie Feuchtigkeitsmesser, Stopfunktionen, diverse Schliessmechanismen etc. sehr hilfreich. Eine Produktelinie, das gute Preis-/Leistungsverhältnis, die regionale Nähe und alles aus einer Unternehmer-Hand veranlassten uns dann, den Auftrag an Kern Studer AG zu erteilen. Trotz «Bauhochbetrieb» wurde der Auftrag kompetent und rechtzeitig abgewickelt. Selbst unverschuldete Anpassungsarbeiten konnten die hilfsbereiten, sehr sauber und genau arbeitenden Monteure umgehend beheben.

Wir sind mit dem Resultat vollumfänglich zufrieden und fühlen uns Dank Kern Studer AG rundum «sicher eingeschlossen». Es ist beruhigend, für allfällige spätere Servicearbeiten einen zuverlässigen Ansprechpartner in der Nähe zu wissen.

Familie A. & H. Kistler